Tief wurzeln die 30- 50 Jahre alten Reben und liefern dadurch kleinere Trauben. Die handgelesenen Trollingertrauben werden nach kurzer Kaltmazeration spontan auf der Maische vergoren. Der Wein reift mit langem Hefelager im großen Holzfass.

Dieser trockene Trollinger ist ein solider Alltagswein. Durch stark qualitätsorientierte Arbeit im Weinberg und Low-Intervention-Philosophie im Keller ist er eine kräftige Version des schwäbischen Klassikers mit angenehmer Tanninstruktur.

Zusätzliche Information
Gewicht 1 kg
Jahrgang

2020

Klassifikation

VDP.Gutswein

Boden

Gipskeuper

Alkohol

11,0% vol.

Trinktemperatur

15° – 17°C

Flaschengröße

0,75l

Biodynamischer Wein

Ja

Speiseempfehlung

schwäbisches Vesper, gebratene Maultaschen mit Kartoffelsalat, Spanferkel mit Spätzle

Allergene

enthält Sulfite


Weitere Weine aus unserem Sortiment

Privacy Preference Center