In der Nase begegnet einem als Erstes der Duft von reifer Johannisbeere und Sauerkirsche, welcher gefolgt wird von fein-würzigem geräuchertem Speck. Die Frische und Lebendigkeit werden geprägt durch eine elegante Säure und die Präsenz von geschmeidigem Tannin, garantiert eine große Trinkfreude.

Die Gesteinsformation Stubensandstein kommt im oberen Bereich des mittleren Keupers vor. Das mittel- bis grobkörnige Sedimentationsgestein wurde früher als Scheuermittel in heimischen Wohnstuben eingesetzt. Dieser Einsatz als Putzmittel war namensgebend.

Zusätzliche Information
Gewicht 1 kg
Jahrgang

2019

Klassifikation

VDP.Gutswein

Boden

Stubensandstein

Ausbau

Maischegärung, gereift im großen Holzfass und mehrfach belegten Barriques

Alkohol

12,0%

Trinktemperatur

16 °C

Flaschengröße

0,75l

Vegan & Bio

Ja

Speiseempfehlung

leichte Speisen, kurz gebratenes Fleisch, Gemüse, schwäbische Küche

Allergene

enthält Sulfite


Weitere Weine aus unserem Sortiment

Privacy Preference Center